Wabenplatten

Technik

Technik

Wir könnten natürlich einen Elefanten auf eine Palette stellen, um Ihnen die Tragfähigkeit zu demonstrieren. Da Sie aber wahrscheinlich relativ selten lebende Tiere auf Paletten versenden, lassen wir lieber Fakten sprechen.

Aus produktions- und frachttechnischen Gründen müssen wir pro Anfertigung und Verladung, je nach Werk, mindestens 300 - 500 m² zu Grunde legen.

Handmuster in A4 sind, soweit vorrätig, kostenlos. Eine Bemusterung in Originalqualität- und Größe ist gegen Berechnung der Frachtkosten möglich. Hierfür bitten wir Sie um Ihr Verständnis.

Hier einige technische Informationen zur Druckstabilität unserer Papierwabenplatten:

Zellweite    Flächengewicht der Wabe        Druck kg/cm²        ca.-Gewicht kg/m³

10 mm       140 g/m² Testliner                       5,5                          40
13 mm       140 g/m² Testliner                       5,0                          34
13 mm       170 g/m² Testliner                       5,5                          40
15 mm       140 g/m² Testliner                       4,0                          28
15 mm       170 g/m² Testliner                       4,8                          34

Standardliner sind Testliner im Flächengewicht von 200 - 300 g/m² und Kraftliner von 200 - 300 g/m². Andere Flächengewichte und Qualitäten (z.B. auch in weiss) bis zu 700 g/m² Graukarton sind jederzeit möglich.

Bei den aufgeführten Werten handelt es sich um Mittelwerte für die statische Belastbarkeit.

Ein Beispiel sehen Sie in der Abbildung „Prüfergebnisse“.

Bei dynamischer Belastung, wie z.B. beim LKW- oder Schifftransport, kann ein Verlust von 1/2 bis 2/3 der Druckfestigkeit entstehen.

Eine selbstklebende Kufe im Format von 800 x 100 mm mit einer Zellweite von 10 mm und einer Wabe von 140 g/m²  (z.B. unter einem Palettenkarton) ist dann, im extremsten Fall, immer noch in der Lage, dynamisch eine Last von bis zu 1,5 to. zu tragen.

 

Temperaturschwankungen beeinträchtigen die Druckstabilität nur in sehr geringem Maße.

Bei einem Anstieg der relativen Luftfeuchtigkeit von 50 % auf z.B. 90 % kann sich die Druckstabilität um max. 30 % nach unten verändern, das würde bei dem oben genannten Beispiel der Kufen aber immer noch eine Tragkraft von ca. 1 to. pro Kufe bedeuten. Da Sie für einen Palettenkarton mindestens 2 Kufen einsetzen müssen, um den Karton transportieren zu können, bedeutet das eine Tragkraft von ca. 2 to. In der Regel werden aber bei dem Euro-Format 3 Kufen eingesetzt, da sonst die Stabilität des Kartons nicht gegeben ist und dieser in der Mitte durchhängen würde.

Wir liefern u.a. Paletten aus Papierwabenplatten für einen großen, skandinavischen Möbelanbieter, die aus Deutschland weltweit (Asien, Australien, Südamerika)  versandt werden und dabei mehrere Klimazonen durchlaufen. Diese Paletten haben ein Eigengewicht von bis zu 1 to. und werden im Container bis zu 4x übereinander gestapelt, so dass die unterste Palette durchaus bis zu 4 to. tragen muss, um am Ankunftsort auch ohne Probleme entladen werden zu können.